Aktuelle Seite: HomeBerichteBerichte 2018Wenn die Feuerwehr kommt, ohne dass es brennt.

Wenn die Feuerwehr kommt, ohne dass es brennt.

Die beiden vierten Klassen der Kraichgauschule Mühlhausen bekamen am Freitag, den 12.01.18 Besuch von der Feuerwehr und probten für den Ernstfall.
Besonderes Augenmerk wurde dabei auf den Notruf, das Verhalten im Brandfall und die Aufgaben der Feuerwehr gelegt.


Sobald ein Notruf abgesetzt wird, kommt die Feuerwehr. Und die kommt natürlich mit der gesamten Schutzausrüstung. Diese wurde von den Kindern ganz genau unter die Lupe genommen. Außerdem bestand die Möglichkeit Helm mit Nackenschutz, Handschuhe und Schutzjacke/-hose selbst einmal anprobieren, was vielen großen Spaß machte. Auch die weitere Ausrüstung wie z.B. Handlampe, Funkgerät und Atemschutzgerät wurden anhand eines Feuerwehrmannes erklärt. Dieser hatte sich zuvor komplett mit der zwischen 20 und 30 Kilogramm schweren Uniform ausgerüstet. Im Falle eines Brandes braucht die Feuerwehr Atemschutz um sich vor dem giftigen Rauch zu schützen.
Wenn die Feuerwehr zu Besuch ist, darf natürlich auch ein kleines Feuer nicht fehlen. Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen staunten nicht wenig welch eine gewaltige Stichflamme entsteht, wenn sich Fett selbst entzündet, Feuer fängt und dann mit Wasser gelöscht wird.
Dass die Feuerwehr vielseitige Aufgaben hat, war vielen Kindern bereits bewusst. Die Feuerwehr löscht eben nicht nur Brände, sondern rettet darüber hinaus auch nach Unfällen verletzte Menschen aus Autos, schützt die Umwelt vor giftigen und schädlichen Stoffen oder birgt Autos aus Gräben.
Zuletzt bekam jede Klasse noch die wichtigsten Geräte wie z.B. Rettungsschere, Hebekissen, Schläuche und Strahlrohre gezeigt und erklärt, welche sich immer einsatzbereit auf unserem neuen Feuerwehrauto HLF 10/6 befinden. Außerdem durfte das Auto aus der Nähe begutachtet und die Rettungsschere sowie die Hebekissen von den Schülern in Betrieb genommen werden. Früh übt sich.

Wir bedanken uns bei den Lehrerinnen und Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen der Kraichgauschule für die Zusammenarbeit.

Bilder:

Gästebuch

taken from Wikimedia / Author: David Liuzzo

Bitte nehmt Euch Zeit unser Gästebuch zu besuchen. Über einen Eintrag würden wir uns sehr freuen.

Besucherzähler

Heute10
Gestern17

Aktuell sind 78 Gäste und keine Mitglieder online

Joomla templates by Joomlashine